Wir machen mit beim Pro­gramm “Auf­ho­len nach Coro­na – Kin­der in Bewe­gung”.

Das Ziel die­ses Pro­gramm ist es, Grund­schul­kin­dern die Mög­lich­keit zu geben sich in einer Grup­pe sport­lich zu betä­ti­gen und auf die­se Wei­se die Aus­fäl­le im Schul- und Ver­eins­spot aus­zu­glei­chen. Gera­de Kin­der, die sich häu­fig im Sport­un­ter­richt aus­ge­grenzt füh­len oder den­ken, dass sie nicht mit­kom­men, bekom­men auf die­se Wei­se die Mög­lich­keit wie­der zu Bewe­gung zu fin­den und Spaß an Bewe­gung zu entwicklen. 

Dazu bil­den sich jeweils Tan­dems aus Ver­ein und Schu­le (Sport­leh­re­rIn­nen und Ver­eins­trai­ne­rIn­nen), um gemein­sam ein außer­schu­li­sches Sport- und Bewe­gungs­an­ge­bot anzubieten. 

Gemein­sam mit der “Grund- und Ober­schu­le Müll­ro­se” hat Ute Golz, lang­jäh­ri­ge Trai­ne­rin unse­res Ver­eins, bereits ein außer­schu­li­sches Bewe­gungs­an­ge­bot geschaffen. 

Auch die “Erich-Käs­t­ner-Schu­le” wird mit unse­ren lang­jäh­ri­gen Trai­nern Mar­tin Lutz und Marek Roki­ta ein wei­te­res Ange­bot schaffen. 

Wir freu­en und bedan­ken uns über das Enga­ge­ment unse­rer TrainerInnen!

Categories:

Tags:

de_DEDeutsch